Sven Giegold
Spitzenkandidat von Bündnis 90 / Die Grünen für die Europawahl

Sprecher der Europagruppe Grüne
„Kommt, wir bauen das neue Europa!“

Europe Calling: “Unsere Lungen und die Grenzwerte – alles sauber?” am Dienstag, 9.4.19 um 19:00 Uhr

Hier das Webinar zum Nachschauen und -hören:

 

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

 

die Diskussion um die Luftschadstoffe wird die europäische Politik weiter umtreiben, denn die Belastung liegt vielerorts weiter über den Grenzwerten. Viele Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert, ob die jetzt gewählten Grenzwerte wirklich angemessen sind. Deshalb habe ich den weltweit führenden Experten für Lungenheilkunde Professor Dr. med. Tobias Welte zu einer neuen Ausgabe von meiner Online-Diskussionsveranstaltung “Europe Calling” eingeladen. Er wird uns den aktuellen Forschungsstand darstellen und auch die wichtigsten kritischen Fragen diskutieren.

 

Zeit: Dienstag, den 9. April um 19:00 – 21:00 Uhr

 

Professor Dr. med. Tobias Welte ist Direktor der Klinik für Pneumologie der Medizinischen Hochschule Hannover und auch Präsident der europäischen (European Respiratory Society) und internationalen (Forum of International Respiratory Societies) Fachverbände der Lungenspezialisten. Er ist damit quasi der oberste Lungenspezialist weltweit.

 

Mit ihm möchte ich das Thema “Unsere Lungen und die Grenzwerte – alles sauber?” diskutieren. Denn angefangen von der Frage, ob es überhaupt “sichere Grenzwerte” gibt und welche Grenzwerte angemessen wären bis hin zur richtigen Interpretation von Todesfällen durch Luftschadstoffe, gibt es viel zu besprechen. Dabei erlaubt das interaktive Online-Format von Europe Calling allen Teilnehmenden, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren. Die Diskussion ist offen für alle Interessierte.

 

Hier zur Diskussion anmelden (technisch notwendig; siehe Anleitung unten):

https://attendee.gotowebinar.com/register/8766652896604110860

 

Ich würde mich sehr freuen, mit Euch zu diskutieren. Ebenso freue ich mich über Weiterverbreitung dieser Einladung an mögliche weitere Interessierte.

 

Mit europäischen grünen Grüßen

Sven Giegold

 

——-

 

So geht Europe Calling:

 

Zur Teilnahme an Europe Calling müsst Ihr/müssen Sie nirgendwo hinkommen, Ihr könnt/Sie können vom heimischen Sofa aus die Diskussion verfolgen und selbst mitreden.

 

Europäische Diskussionen erreichen viele Menschen kaum, obwohl sie uns alle betreffen. Über Online-Veranstaltungen können wir miteinander über deutsche und europäische Politik sprechen, ohne an einen Ort reisen zu müssen. Sie sehen die Diskussionsteilnehmer in einem Video-Fenster und können ihnen zuhören. Sie können selbst mitdiskutieren per Chat oder Mikrofon. Das alles geht einfach vom Computer, Mobiltelefon oder Festnetz. So kommt europäische Politik ohne Reiserei direkt zu Ihnen – fast wie bei einer Podiumsdiskussion vor Ort! Über diese Webinare zu aktuellen Themen können mehrere hundert Gäste dabei sein.

 

Jetzt zum Webinar anmelden (technisch notwendig):

https://attendee.gotowebinar.com/register/8766652896604110860

 

Und so geht’s: Vorab über diesen Link zum Webinar anmelden, dem per Mail versandten Bestätigungslink folgen und dann zum Startzeitpunkt der Diskussion einwählen. All das ist einfach und selbsterklärend: Auf dem Bildschirm werden die/der Sprecher*in oder eine Präsentation angezeigt. Über den Chat können Wortbeiträge angemeldet oder auch direkt geschrieben werden. Alternativ zum Computer kann man auch am Telefon einfach nur zuhören. Und ich als Moderator leite durch Vortrag und Diskussion.

 

Technische Probleme? Mein Mitarbeiter im Düsseldorfer Büro von Sven Giegold, Maximilian Fries, steht vorab und während der Diskussion für Nachfragen zur Verfügung: +49 (0) 211 936530-11 / maximilian.fries@gruene-europa.de